Oktober

Oktober

  An sonnigen Herbsttagen ruft uns das Spätobst zur fröhlichen Ernte. Nach der Ernte sollte man das Obst sofort sortieren und Einlagern. Rhabarberpflanzen nach dem Abwelken teilen und neu Einpflanzen. Geeignete Zeit zur Neupflanzung der meisten Obstbäume und Beerensträucher. Grüne

November

November

  Die letzten blühenden Astern zu einem Herbststrauß binden. Bei schönem Wetter restliche Beete umgraben und Dung mit unterbringen. Dahlien und Gladiolenknollen aus der Erde nehmen und fachgerecht einlagern. Genügend Fichtenreisig u.a. Frostschutzmaterial bereitstellen. Tomatenstöcke und Bohnenstangen säubern und trocken

Dezember

Dezember

  Im schönen warmen Zimmer Gartenbücher studieren. Blühende Forsythien zum Weihnachtsfest; ab 10.12. Ruten schneiden. Gemüse- und Obstland mit Kalk und Phosphor düngen. Bei frostfreiem Wetter mit dem Winterschnitt an Obstbäumen beginnen. Von Samenrestbeständen Keimproben vornehmen. Auch Gartengeräte wollen gesäubert

Wer hat das schönste Gartenfoto?

Der Vorstand stellt die schönsten Fotos in unserer Galerie vor!

Gartenglück - Galerie

Infos in der Corona – Zeit

Infos in der Corona – Zeit

Werte Gartenfreunde, Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist              

Weiterlesen

Aktuelle Bauernregeln

~Ist der Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter hinterdrein. ~

~Wenn die Bäume zweimal blühn, wird sich der Winter bis zum Mai hinziehn. ~

~ Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'. ~

~Im Oktober der Nebel viel, bringt der Winter Flockenspiel. ~

Gesellige Stunden

Gärtner sind die Einzigen, die wissen, was ihnen blüht. Drum: Auf Rasen, Baum, auf jeden Zwerg, auf unser täglich Gartenwerk, nehmen wir diesen Trunk zur Brust und gärtnern weiter voller Lust! Zum Wohl!

Gesellige Stunden1
Gesellige Stunden2
Gesellige Stunden3